Wir zaubern ein Lächeln auf jedes Gesicht!
 

Schur

Alpakas haben ein dichtes Vlies und müssen jährlich im Frühjahr geschoren werden. Ansonsten kann die Wolle schnell filzen und der Wärmeaustausch ist gestört. 

Die Schur wird durch uns von Hand mit einer elektrischen Schafschere vorgenommen. Beim Scheren werden die Tiere auf einen langen Tisch seitlich gelegt und die Beine fixiert. So kann zügig, stressfrei und vor allem ohne die Tiere zu verletzen, geschoren werden. Zahnpflege wird bei Bedarf mit erledigt.

Ein Alpaka produziert jährlich 2 - 4 kg Wolle.

Bereits bei der Schur wird die Faser von Heu- und Strohresten befreit und nach Farben und Qualität sortiert. Alpakas sind sehr saubere Tiere, die Wolle enthält daher kaum andere Verunreinigungen (Kot).

Da Alpakawolle im Gegensatz zur Schafwolle kein Wollfett enthält, kann sie so wie sie ist weiter verarbeitet werden. Weiterhin ist sie nahezu geruchlos und wird dann naturbelassen, ohne Zusätze von Chemie und anderen Fasern, gesponnen.

Wir kommen zu Ihnen und scheren die Tiere (siehe AGB Scherservice).